Hannes Jaenicke an der PGS

PGS-Hanau:>, Allgemein, Veranstaltung>Hannes Jaenicke an der PGS

10-Stunden-Lauf am 15. Juni an der Paul-Gerhardt-Schule

 Schirmherr Hannes Jaenicke stellt sein Hilfsprojekt vor

Hanau – Umweltaktivist, Schauspieler und Buchautor. Der Schirmherr des 8.Zehn-Stunden-Lauf an der Paul-Gerhardt-Schule ist in diesem Jahr Hannes Jaenicke und war kürzlich an der PGS zu Gast. Dabei stellte der gebürtige Frankfurter das beim 10-Stunden-Lauf am 15.Juni zu unterstützende Sozialprojekt, die Christoffel Blindemission (CBM) den rund 600 Kindern und Jugendlichen vor. Im Anschluss an zwei Kurzfilme – einer betraf sein Engagement im Kampf gegen den übermäßigen Plastikmüll – stand Jaenicke in der Aula den PGS-Schülerinnen und Schülern in zwei jeweils einstündigen Fragerunden Rede und Antwort. Und einige der Schülerfragen waren durchaus kritisch, vor allem die älteren Schüler fühlten dem 58jährigen in Sachen Umweltbewusstsein auf den Zahn. Die Jüngeren hingegen stellten ihm vorwiegend Fragen zu seinem Engagement für die CBM, zu seinem Besuch in Ruanda und Assistenz bei einer Augen-OP eines blinden Jungen.
Die Erlöse des Spendenlaufs unterstützen die Schulausbildung an der PGS Hanau, aber auch ein alljährlich wechselndes Sozialprojekt. Die Paul-Gerhardt-Schule hat sich für 2019 die von Hannes Jaenicke unterstützte und in 40 Ländern tätige Christoffel-Blindenmission ausgesucht. Ein Teil des Lauf-Erlöses fließt in die Finanzierung von Augen-OP's in Afrika. Denn viele Kinder wie in Ruanda sind seit Geburt blind. Mit einer nicht allzu komplizierten Operation kann ihnen ein Augenkatarakt beseitigt werden, Sie erhalten ihr Augenlicht zurück, können lesen lernen und mit anderen Fußball spielen, oft ein großer Wunsch der Kinder. Der von Hannes Jaenicke mitgebrachte Film gab Einblicke in das Leben des bis zur Augen-OP blinden Emma und rührte zu Tränen. Die Schüler soll die Kurzdoku motivieren für den 10h-Lauf Spendenpaten zu suchen.
Quirrlig, lebendig und legendär – auf dem Areal der Paul-Gerhardt-Schule an den Großauheimer Argonnerwiesen findet am Samstag 15. Juni wieder der Zehn-Stunden-Sponsorenlauf mit einem tollen und abwechslungsreichem Rahmenprogramm statt. An den Start gehen die Schülerinnen und Schülern der Paul-Gerhardt-Schule, Eltern- und Lehrerteams, aber auch externe Läuferteams können sich am zehnstündigen Staffellauf beteiligen. Jeder, der Lust am Laufen hat, kann auf der PGS-Tartanbahn dabei sein. Und sich auch noch kurz vor dem Zehn-Stundenlauf anmelden. Familienangehörige und Freunde der Schule werden ebenfalls vor Ort sein, um die motivierten Teams an der Laufbahn anzufeuern. Die Gäste des 10-Stunden-Lauf am 15.Juni erwartet während der Laufzeit zwischen 10 bis 20 Uhr ein buntes und sehr abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Gegen 21 Uhr findet auf der Bühne die Siegerehrung statt.
Der Lauftag bietet auch eine prima Gelegenheit die gemeinschaftliche Schulatmosphäre kennenzulernen und „PGS-Luft“ zu schnuppern. Weitere Informationen und Team-Anmeldungen sind im Sekretariat der PGS Hanau per Telefon 06181/180 40 67 oder möglich per E-Mail chestermann@pgs-hanau.de oder unter www.pgs-hanau.de