Online-Präsentation

Onlineflyer GYM-Oberstufe

Schulzeiten

Schulgeld

Entschuldigungsformular Oberstufe

Voraussetzung & Anmeldung

Anmeldungsunterlagen

Adress- & Kontaktdaten:
Die Mitarbeiter/innen im Sekretariat stehen Ihnen gerne bei Fragen zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner für diese Schulform finden Sie hier.

Die Paul-Gerhardt-Schulen Hanau bieten seinen Schülerinnen und Schülern unterschiedliche Austauschprogramme an. Dadurch wird es ihnen ermöglicht, authentische Erfahrungen mit Muttersprachlern zu sammeln und Freunschaften mit Gleichaltrigen zu schließen, die in den Kulturen Leben, die Inhalt der verschiedenen Fremdsprachenunterrichte sind. Momentan werden Austausche mit Frankreich und Spanien angeboten.

Länderauswahl

Berichte aus den Ländern

Schüleraustausch Frankreich

Unser Herz schlägt für Frankreich!

Wenn wir an Frankreich denken, schlägt unser Herz höher. Umso mehr freuen wir uns über unseren Austausch mit dem Collège  <<Sainte Jeanne d´Arc >> in Agnetz. Der Grundstein wurde 2014 gelegt, seither reisen Schülergruppen des Gymnasiums der PGS in regelmäßigen Abständen in die rund 60 km nördlich von Paris gelegene Kleinstadt. Bleibende Erinnerungen werden geschaffen und Sprachkenntnisse vertieft, wenn die französischen Schüler*innen ihren deutschen Austauschpartnern den Norden Frankreichs näherbringen.

Umgekehrt empfangen deutsche Schüler*innen ihre französischen Austauschpartner*innen, um mit ihnen in die deutsche Sprache und Kultur einzutauchen.

Ab der 8. Klasse kommt der Austausch für dich in Frage, sei dabei!

Du möchtest mehr über das Collège wissen? Erkundige Dich bei deiner Französisch-Fachschaft und informiere dich auch unter

sja-agnetz.fr!

À bientôt!

Schüleraustausch Spanien

Der Austausch zwischen der Paul-Gerhardt-Schule Hanau und dem Colegio Arenas Internacional Lanzarote besteht seit 2013. Damals suchten die Lehrkräfte Manuel Rodriguez und Mariana Acha eine geeignete Partnerschule in Spanien. Da Herr Rodriguez bis 2011 auf Lanzarote wohnte, konnte durch seine persönlichen Kontakte bald eine geeignete Schule in Costa Teguise gefunden werden. Seit bereits fünf Jahren besteht nun diese bereichernde Schulpartnerschaft. Die Schulleitungen feierten in diesem Jahr zusammen mit den verantwortlichen Lehrkräften dieses erste kleine Jubiläum. Zu diesem Anlass schenkte Martin Forchheim unserer Partnerschule eine Holztafel als Andenken.

Das Colegio Arenas Internacional auf Lanzarote gehört mit seiner Zweigstelle auf Gran Canaria und der Schule in Bath als Kooperationspartner zu einer international anerkannten, bilingualen Ganztagsschule in privater Trägerschaft. Die Schule in Costa Teguise zählt zu den hundert besten Schulen in ganz Spanien und genießt sehr hohes Ansehen. Die Schüler können dort neben Deutsch und Englisch auch Chinesisch lernen und zudem die Prüfung für das Internacional Baccalaureate (IB) ablegen. Das Schulgelände unter Palmen ist sehr gut ausgestattet und bietet vor allem für sportliche Aktivitäten die besten Voraussetzungen. Die Schüler tragen Schuluniform und besuchen die Schule meistens von 9 Uhr bis ca. 16 Uhr.

Das Besondere unseres Austauschs ist die persönliche Verbindung, die über die Jahre gewachsen ist. Die Familien in Spanien und Deutschland erklären sich bereit, die Austauschschüler aufzunehmen und ihnen eine unvergessliche Zeit zu bescheren. Dieser Einsatz der Familien ermöglicht erst einen gelungenen Austausch auf diese schöne Art und Weise. Freundschaften entstehen unter den Schülern und manche halten ein Leben lang. In der Regel besuchen die Spanier unsere Schule zur Vorweihnachtszeit. Die Schüler tauchen in die deutsche Kultur ein und lernen das Leben in den Familien sowie den Schultag kennen. Die Austauschpartner haben mit E-Mail, Whatsapp etc. Kontakt aufgenommen.
Jetzt ist der Moment gekommen, die Schüler aus Lanzarote sind in Deutschland angekommen und lernen nun ihre Partner intensiv kennen. Für die Schüler ist dieser gelebte Austausch eine große Freude und eine wichtige Erfahrung in ihrem Leben. Im April oder Mai findet dann der Rückaustausch statt. Das Leben auf Lanzarote ist anders, spannend und viele Schüler der PGS Hanau schwärmen noch lange zeit von der Insel und den Erlebnissen. Der Austausch ist für die Neuntklässler freiwillig und die Kosten, die sich für Flug, Verpflegung in der Schule und für Ausflüge ergeben, werden von den Eltern getragen.
Wir freuen uns jedes Jahr auf diese tolle Erfahrung!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden