Grundschule (GS)

PGS-Hanau:>>Grundschule (GS)
Grundschule (GS)2018-11-12T18:43:06+00:00

Unterricht

Die Grundschule Hanau, eine zweizügige Grundschule mit verlässlichen Unterrichtszeiten, bietet 22 Kindern pro Klasse Unterricht nach dem hessischen Kerncurriculum. Unser Unterricht ist dabei geprägt von Methodenvielfalt durch fächerübergreifendes und kompetenzorientiertes Lernen, individualisiertes Arbeiten in Werkstatt- und Wochenplanunterricht und vielfältige Projekte, auch an außerschulischen Lernorten. Besuche in Museen, Konzerten oder Theateraufführungen gehören zum Schulleben ebenso wie die Klassenfahrt mit umweltpädagogischem Schwerpunkt.

Um die Kinder frühzeitig an neue Medien heranzuführen, bieten wir Computerunterricht in den Klassen 3 und 4. Die Kinder lernen, ihr eigenes Lernen zu reflektieren, indem wir ihnen Feedback zu erbrachten Leistungen geben und kooperative Lernformen anbieten. Neben dem regulären Unterricht finden sie ein differenziertes Förderangebot in Deutsch und Mathematik und eine gut sortierte Schulbücherei.

Grundlage unseres Miteinanders, sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag, bilden für alle verbindliche Regeln und Leitsätze, die den Kindern helfen friedliches Zusammenleben einzuüben.

Unterichtfächer
Std. pro Woche
Klasse: 1Klasse: 2Klasse: 3Klasse: 4
Gesamtstundenzahl23242829
Deutsch6655
Mathematik5555
Sachunterricht2244
Religion2222
Musik1122
Kunst2222
Sport3333
Englisch--22
Computer--11
Förderstunden2222
Klassenlehrerstunde-1-1

Glauben

Unsere Sicht vom Kind ist geprägt von der Wertschätzung und Liebe Gottes für die Menschen, die wir den Schülern- nicht nur im Religionsunterricht- kindgerecht vermitteln.
Als christlich geprägte Grundschule sehen wir es als unsere Verantwortung, Kindern frühzeitig die christliche Wertewelt zu vermitteln. So beginnen wir die Morgenandacht in den Klassen mit einem Lied, einer Geschichte oder gemeinsamen Gebeten. In der Monatsandacht kommen alle Klassen in der Aula zusammen. Eltern sind dabei gern gesehene Gäste. Auch kreative Gottesdienste im Kirchenjahr feiern wir gemeinsam mit der Elternschaft.
Das Bewusstsein, ein von Gott geliebtes Geschöpf zu sein macht uns offen für die Not anderer Menschen. Gemeinsam mit Kindern und Eltern engagieren wir uns in sozial-diakonischen Projekten, wie der Weihnachtspäckchenaktion der Hanauer Tafel, Häuserbau für Tsunamiopfer in Sri Lanka oder unterstützen einen Kindergarten in Balan/ Rumänien.