Der erste Abiturientenjahrgang

PGS-Hanau:Home>Allgemein>Der erste Abiturientenjahrgang

Der erste Abiturientenjahrgang

Pionierjahrgang: Erstmals Abiturfeier an der Paul-Gerhardt-Schule Hanau

Großauheim – „Was wir feiern hat etwas Historisches, es ist ein kleines Wunder. Die Paul-Gerhardt-Schule hat gemeinsam mit Förderverein und Eltern Unglaubliches erreicht. Ich nehme heute an einer historischen Feier teil“, war sich OB Claus Kaminsky um die ganz besondere Abiturfeier bewusst. „Sie sind der allererste Abiturjahrgang an der Paul-Gerhardt-Schule. Und das wird auch in 5000 Jahren noch so sein. Genießen Sie heute jede Sekunde und auch morgen beim Abiball“, beglückwünschte der Hanauer Rathauschef die 25 Abiturientinnen und Abiturienten. „Lassen Sie sich von niemanden bange machen. Der Fachkräftemangel ist eine unglaubliche Chance für Sie, die Firmen werden sich wohl um sie reißen“, war der OB zudem froh, dass der Stadtteil Großauheim mit PGS und Lindenauschule nun zwei Wege zum Abitur aufzeigt. Die Besonderheit des Moments spiegelte sich auch in der langen Gästeliste wider. Landes- und Kommunalpolitiker, Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck, Ex-OB Margret Härtel und Landrat a.D. Karl Eyerkaufer sowie der PGS-Förderverein-Ehrenvorsitzende Wolfgang Volz, Ortsvorsteher Gerhard Luber sowie etliche Vertreter der evangelischen und katholischen Kirche waren bei der Feierstunde zugegen.

„Für uns ist das 30jährige Schuljubiläum und der 1.Abiturjahrgang doppelter Grund zum Feiern“, begrüßte PGS-Geschäftsführer Klaus Käfer die Gäste im PGS-Forum. Der leitende Schulamtsdirektor Erich Schleßmann (Staatliches Schulamt) übermittelte PGS-Schulleiter Martin Forchheim seinen großen Dank, „denn die Ergebnisse liegen in völlig normalem Rahmen“  erläuterte Schleßmann das gelungene Mentorenmodell mit dem Gelnhäuser Grimmelshausen-Gymnasium. Denn die ersten PGS-Absolventen legten ihre Hochschulreifeprüfung geprüft von ihren Lehrern an der Mentorenschule in Gelnhausen ab. „Das Abitur 2016 wird ebenso durchgeführt“, kündigte Schleßmann an. Bernd Böttner, Probst der Ev. Kirche Kurhessen-Waldeck, lobte mit einem Rückblick auf die Gründerjahre den Mut der PGS mit einem Gymnasium zu beginnen und zudem den Mut der Eltern damals ihre Kinder in eine Schule im Aufbau zu schicken. Er wünschte den Abiturienten Gottes Segen und nur das Beste für den weiteren Lebensweg.

„Ich genieße das unglaublich mit euch diesen Tag erleben zu dürfen. Es ist ein Tag, von dem wir vor 30 Jahren nicht geträumt zu wagen hätten“, sagte Wolfgang Volz, Mitgründer der weltoffenen christlichen Privatschule. „Wir haben an der PGS eine ganz besondere intensive Zeit erlebt“, freute sich Abiturientin Julia Jungjohann. Elternsprecherin Christina Jung beglückwünschte die Abiturienten ebenso wie die Fördervereins-Vorsitzende Simone Zitzelsberger, die „ganz, ganz stolz ist, die Schüler vom 1.Tag an begleiten zu dürfen“. „Ihr seid unsere Stars, genießt den besonderen Tag und den morgigen Abiball“, wünschte sie. „Nun zieht los mit Flügeln, optimistisch, lebensfroh und selbstbewusst“ war auch Schulleiter Martin Forchheim, der im Anschluss mit der Tutorin Frau Reitzenstein die Zeugnisse der Allgemeinen Hochschulreife überreichte, freudig gestimmt nach langem Weg den 1.Abiturjahrgang an der PGS Hanau feiern zu dürfen und dankte der Mentorenschule vom Grimmelshausen-Gymnasium in Gelnhausen. Der PGS-Pionierjahrgang brachte es auf eine gute Durchschnittsnote von 2,2. Als beste Abiturienten erreichten Julien Schickling und Daniela Schenkel die Traumnote 1,0. Leon Englisch-Illing wurde für sein soziales Engagement ausgezeichnet. Gemeinsam mit ihren Familien feierten die Abiturienten tagsdrauf im PGS-Forum einen fröhlichen Abiball.

Die Abiturienten: Jonas Bräuer, Jan Ehinger, Michael Engel, Leon Englisch-Illing, Dominik Enkelmann, Clara Eppendahl, Joshua Galonska, Stephan Heiler, Philipp Jung, Julia Jungjohann, Ann-Sophie Jurkovic, Sarah Körner (Steinheim),  Laura Mener, Tim Felix Ockelmann, Ann-Kathrin Ritzke, Matthias Scheidig, Daniela Schenkel, Diane Schickling, Julien Schickling, Alina Scholl, Harriet Luisa Sewald, Helen Sewald, Tobias Warzecha, Carina Zitzelsberger.

2015-07-22T06:49:25+00:00 Allgemein|